Informationen zu den aktuellen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

Newsletter


Liebe Gäste,

im Mai ist es endlich soweit – mit Anything Goes feiert die zweite große Eigeninszenierung in der Reihe Broadway Fieber Solingen Premiere im Theater und Konzerthaus. Mit Quartett von Heiner Müller ist dann im Juni in einem intimen Rahmen in der Theaterlounge einer der wichtigsten deutschsprachigen Theatertexte des 20. Jahrhunderts zu erleben. Außerdem in diesem Newsletter: Informationen zum Saisonbeginn 2022/2023.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Wir empfehlen Ihnen deswegen weiterhin einen tagesaktuellen Test sowie das Tragen mindestens einer medizinischen Maske während Ihres gesamten Aufenthaltes in unserem Haus. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team des Theater und Konzerthaus Solingen

 

Volle Kraft voraus!
„Anything Goes“ nimmt Kurs auf die Premiere

Zum zweiten Mal kommt mit Anything Goes eine Produktion des Kulturmanagements Solingen und der Folkwang Universität der Künste auf die Bühne im Theater und Konzerthaus. Seit einigen Tagen probt das Ensemble bereits im originalen Bühnenbild von Britta Tönne und wirft sich mit Verve und Spielfreude in die schwungvollen Nummern. Die temporeiche Inszenierung von Sandra Wissmann mit Choreografien von Yara Hassan und Stepp-Choreografien von Kelly Panier lässt den Musicalstars von Morgen und den bereits berufserfahrenen Gastdarstellerinnen und -darstellern kaum Luft zum Atmen. Das Publikum darf sich bereits jetzt auf einen Musicalklassiker freuen, der mit einem überzeugenden Ensemble, dem vollen Klang der Bergischen Symphoniker und dem Solinger Theaterchor auf die kommende Urlaubssaison einstimmt und garantiert für gute Laune sorgen wird.

                                                                   Premiere: Mittwoch, 18. Mai 2022, 19:30 Uhr, Pina-Bausch-Saal
                                                                   Weitere Vorstellungen: 20. + 21. Mai 2022, jeweils um 19:30 Uhr

 

Christian Brückner Foto Matthias Bothor photoselection

Quartett
Ein Wortgefecht

„Quartett“ ist ein brillantes Wortgefecht mit einer Schauspielerin, einem Schauspieler und Musik. Basierend auf Choderlos de Laclos berühmtem Briefroman „Gefährliche Liebschaften“ hat der große politische Denker und Sprachvirtuose Heiner Müller in „Quartett“ die existenziellen Fragen zu Wortdiamanten verdichtet. Es spielen Claudia Gahrke und Christian Brückner.

Termin: Mittwoch, 01. Juni 2022, 19:30 Uhr, Theaterlounge

 

 

Stadtteilkonzert Foto Christian Beier

Spielzeit 2022/2023 beginnt wie üblich im September
Während der Sanierungszeit im Theater und Konzerthaus findet das Kulturprogramm an anderen Orten im Solinger Stadtgebiet statt.

In diesem Jahr finden im Theater und Konzerthaus sicherheitsrelevante Sanierungen statt. Daher ist das Haus in der Zeit vom 01. Juli 2022 bis zum 30. November 2022 für Publikum geschlossen. Dennoch werden wir im September pünktlich in die neue Spielzeit 2022/2023 starten und Ihnen ein abwechslungsreiches und vielfältiges Kulturprogramm bieten. Unsere Veranstaltungen werden in der Sanierungszeit an vielfältigen Orten in Solingen und der Umgebung stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie HIER

 

Foto „Quartett“: Matthias Bothor I photoselection; „Spielzeit 2022/2023 beginnt wie üblich im September“: Christian Beier