Dienstag, 29.09.2020, 19:30 Uhr

Zu später Stunde 2. Philharmonisches Konzert

  • Bergische Symphoniker
    • # Philharmonische Konzerte
Theater und Konzerthaus Solingen
Großer Konzertsaal
Eintritt: 24,00 - 38,00 €
  • + Konzert-Abo
Zu später Stunde (29.09.2020 19:30)

Inhalt

Luigi Dallapiccola (1904-1975)
Una piccolo musica notturna

Maurice Ravel (1875-1937)
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur M. 83

Franz Schubert (1797-1828)
Symphonie Nr. 6 C-Dur D 589

Mit seiner “Kleinen Nachtmusik” hat der italienische Komponist Luigi Dallapiccola das 20. Jahrhundert um ein atmosphärisch dichtes, kleines, feines Stück bereichert, das voller Klangschönheit steckt. Maurice Ravels Klavierkonzert in G-Dur zeigt unter anderem harmonische Einflüsse von der seiner Begeisterung für die Jazzmusik, die der französische Komponist in den späten Schaffensjahren auf einer Amerika-Tournee für sich entdeckte. Und Franz Schuberts sechste Symphonie, seine „Kleine C-Dur Symphonie“, ist ein echtes Kleinod des reichen romantischen Oeuvre, das er der Musikwelt in seinem kurzen Leben hinterlassen hat.

Einführungsvortrag um 18:45 Uhr

 

 

Mitwirkende

Solist: Fabio Martino, Klavier

Bergische Symphoniker

Leitung: Kevin John Edusei

……………………………………………………………….

Konzert in Remscheid:
Mittwoch · 30.09.2020 · 19:30 Uhr
Teo Otto Theater

Fotos

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen