Mittwoch, 25.01.2017, 20:00 Uhr

Park Stickney Jazz-Improvisationen

  • Musik
    • # Reihe Weltmusik
Theater und Konzerthaus Solingen
Kleiner Konzertsaal
Eintritt: 12,50 €
Park Stickney (25.01.2017 20:00)

Inhalt

Park Stickney sprengt die Grenzen der Harfe und mit ihr verbundene Mythen mit Hilfe seiner Virtuosität und seines erlesenen Musikgeschmacks. Wer dachte, auf der Harfe könne man nur liebliche Glissandi und sanfte Zupftöne spielen, wird bei ihm eines Besseren belehrt.

Sein Repertoire besticht durch Abwechslung und Tiefe, seine Auftritte sind voller Humor und Vitalität, und so ist es nicht verwunderlich, dass Park zu den meistgefragten und höchstgeschätzten Harfenisten der Zeit gehört. Mit unglaublicher Leichtigkeit wechselt er zwischen Genres und Epochen, von Jazz über Barock und Klassik zu Rock, interpretiert und zitiert Duke Ellington, Claude Debussy, Freddie Mercury, Henry Purcell, Sting, Miles Davis und rundet das Programm mit geistreichen Eigenkompositionen ab.

Wenn er nicht gerade auf Konzertreise ist oder Unterricht und Kurse in der ganzen Welt abhält, wohnt er in Brooklyn/NY und auf einem Bauernhof in der Schweiz. Er ist unter anderem Gastprofessor an der Royal Academy of Music in London und Assistenzprofessor am Conservatoire National Superieur de Lyon.

Pause 20:45 Uhr
Ende 22:00 Uhr

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen