Informationen zu den aktuellen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.
  • Veranstaltungs-Bild
  • Veranstaltungs-Bild
  • Veranstaltungs-Bild
  • Veranstaltungs-Bild
Donnerstag, 08.12.2022, 20:00 Uhr

kinesphere

Ein Mensch-Maschine-Tanzabend in 360 Grad

Inhalt

In einer abgelegenen Industriehalle steht einsam ein Industrieroboter. Als Überbleibsel aus einer Zeit, in der Maschinen den Menschen die Arbeit abgenommen haben, führt er nach wie vor die Montagebewegungen aus, mit denen er programmiert wurde – obwohl es längst keine Arbeit mehr gibt, die er sinnvoll verrichten kann.

Aus einem antagonistischen Moment heraus beginnen Mensch und Maschine, über die Bewegung und den Tanz miteinander zu kommunizieren. Ihre Begegnung wird zu einem magischen Moment des Zusammenfließens.

„›Kinesphere‹ bietet […] ein einzigartiges Seherlebnis. Und zeigt nach Monaten des Lebens mit den Auswirkungen der Pandemie die Fortschritte, die im Bereich der Theaterproduktion erzielt wurden. Ricardo Fernandos intimes, immersives Werk bietet einen Einblick in eine hoffnungsvolle Zukunft des Theaters voller Möglichkeiten; und einen grellorangen Lichtblick in einem ansonsten grauen Umfeld.“ (Süddeutsche Zeitung, 08.05.2021)

Dauer: 60 Minuten inklusive Nachgespräch

Mitwirkende

Ballett Augsburg
Choreografie, Inszenierung: Ricardo Fernando
Musik: Lilijan Waworka
Solistin: Gabriela Zorzete Finardi

Video

Theater 4.0

Ort

Theater und Konzerthaus Solingen
Konzertfoyer

Eintritt

13,00 €

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen