Mittwoch, 28.09.2016, 20:00 Uhr

Jean Faure & son Orchestre L‘Âge d‘or – Französische Chansons

  • Musik
    • # Reihe Weltmusik
Theater und Konzerthaus Solingen
Kleiner Konzertsaal
Eintritt: 12,50 €
Parkplätze sind knapp.

Es finden zur gleichen Zeit weitere Veranstaltungen in unserem Hause statt. Das bedeutet, dass Parkplätze am Theater und Konzerthaus knapp werden können. Bitte seien Sie aus diesem Grund frühzeitig bei uns. Sollte der Parkplatz am Theater und Konzerthaus belegt sein, können Sie auch den Parkplatz am Rathausplatz oder am Weyersberg nutzen. Weitere Hinweise zum Parken finden Sie hier.
Da wir eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn öffnen, können Sie entspannt Ihre Veranstaltung starten.

Jean Faure & son Orchestre (28.09.2016 20:00)

Inhalt

L’Âge d’or:  goldenes Zeitalter, Urzustand der Glückseligkeit,  Sehnsucht  nach Utopia, Blütezeit der Künste – aber auch goldener Herbst des Lebens zwischen Lust und Rost, Erinnern und Vergessen, Nostalgie und Allergie, Verlangen und Verzicht, Welken und Schwelgen, Eros und Thanatos, Amour fou und Grabesruh.

Davon kann Jean Faure ein Lied singen – begleitet von seinem „immer noch“ jungen Orchestre …

Mit Texten und Melodien von:
Barbara, Georges Brassens, Jacques Brel, Jean Ferrat, Léo Ferré, Nino Ferrer, Thomas Fersen, Serge Gainsbourg, Bernard Joyet, Joseph Kosma, Maxime Leforestier, Jean-Baptiste Lully, Guy Marchand, Astor Piazzolla, Jacques Prévert, Sanseverino, Alain Souchon, Charles Trenet, Yann Tiersen, Boris Vian, Gabriel Yacoub u. a.

Pause 20:45 Uhr
Ende 22:00 Uhr

Mitwirkende

Jean Faure: Gesang, Gitarre
Hedayet Djeddikar: Piano, Keyboards, Melodica
Kristaps Grasis: Gitarre, Ukulele, Mandoline
Dirk Ferdinand: Schlagzeug
Matthias Höhn: Saxophone, Bassklarinette, Concertinas, Duduk, Ukulele, Charango u.v.a.
Markus Quabeck: Kontrabass

Video

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen