Mittwoch, 18.04.2018, 09:00 – 18:00 Uhr

Gemeinsame Sache(n) machen 2.0 2. Praxistag für Schulen, Jugend- und Kultureinrichtungen

  • Messen + Märkte
Konzerthaus Solingen
Eintritt: frei
Gemeinsame Sache(n) machen 2.0 (18.04.2018 09:00)

Inhalt

Netzwerke zwischen Kultur, Jugendarbeit und Schule

Ein weiterer inspirierender Fachtag der Begegnung zwischen Kultureinrichtungen, Jugendeinrichtungen und Schulen

Nach dem großen Erfolg des ersten Praxistages im März 2016 war schnell beschlossen, die Tagung biennal fortzuführen. Neue Netzwerke wurden geknüpft, bestehende ausgeweitet. Nun geht es in die 2. Runde. Diese Ausweitung soll weiter vorangetrieben werden. In Schule und Jugendarbeit spielen kulturelle Bildungsangebote seit jeher eine bedeutende Rolle. Jugendeinrichtungen und Schulen bauen ihre kulturellen Angebote konsequent aus und nutzen die inhaltlichen und methodischen Möglichkeiten kultureller Bildung. So eröffnen sie den Kindern und Jugendlichen neue, spannende Zugänge zu Kunst, Kultur und besonderen Bereichen der Jugendkultur und entwickeln und fördern Talente.

Viele Schulen und Jugendeinrichtungen in Solingen arbeiten bereits eng mit verschiedenen Partnern aus den Bereichen Kunst und Kultur zusammen. Denn die Kooperation mit Kulturpartnern bietet vielfältige Möglichkeiten für die pädagogische Arbeit sowohl an Schulen als auch in außerschulen Jugendeinrichtungen.

Der Praxistag beleuchtet den Mehrwert und die Strukturen von kultureller Bildung für Kinder und Jugendliche. Am Vormittag können die Teilnehmer*innen an Thementischen Kontakt mit Schulen und Jugendeinrichtungen aufnehmen, die bereits einen kulturellen Schwerpunkt entwickelt haben. Dabei wird einen deutlicher Blick über den Tellerrand Solingens hinaus geworfen. Die hier gewonnenen Erfahrungen sind übertragbar, machen Mut und lassen sich für den eigenen Entwicklungsprozess nutzen.

An Thementischen stellen am Nachmittag lokale Partner aus der Kultur- und Jugendarbeit ihre Arbeit und ihr kulturpädagogisches Angebot vor. Dies bietet die Möglichkeit, sich gegenseitig kennen zu lernen und gemeinsam Ideen für weitere kulturpädagogische Angebote und Projekte zu entwickeln. Ein abschließender Vortrag beleuchtet Möglichkeiten zur Finanzierung kultureller Projekte in Schule und Jugendarbeit.

Der Praxistag wendet sich an Mitarbeiter*innen in Schulen aller Schulformen (Schulleitungen, Koordinator*innen, Lehrkräfte, Fachkräfte im Ganztag etc.), an haupt- und nebenamtliche Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit, Mitarbeiter*innen aus den Kultureinrichtungen sowie an alle Interessierten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Ihr Arbeitskreis KULTUR – SCHULE – JUGEND der Stadt Solingen
        

Bitte melden Sie sich bis zum 10.04.2018 online an unter kulturellebildung-nrw.de.
Die Teilnahme ist kostenfrei!

Veranstalter

Arbeitskreis KULTUR – SCHULE – JUGEND der Stadt Solingen