Samstag, 09.02.2019, 19:30 Uhr

Die Troerinnen/Lysistrate Antiken-Doppelprojekt – Friedensfrauen gestern und heute

  • Schauspiel
Theater und Konzerthaus Solingen
Pina-Bausch-Saal
Eintritt: 14,00 - 28,00 €
  • + Schauspiel Abo
Die Troerinnen/Lysistrate (09.02.2019 19:30)

Inhalt

Unter dem Titel „Friedensfrauen gestern und heute“ haben wir zwei griechische Schauspiele zu einem Stück zusammengefasst. Vorbild für diesen außergewöhnlichen Theaterabend ist die Aufführungspraxis im antiken Griechenland, die den Zuschauer durch Erschütterung zunächst zur Katharsis führen sollte und ihn dann durch Humor zu befreien suchte. Beide Schauspiele sind mehr als 2000 Jahre alt und als „erste Antikriegsstücke der Weltliteratur“ heute mehr denn je aktuell.

„Die Troerinnen“ nach Euripides
Da stehen sie, Sieger und Verlierer, vor den Trümmern des geplünderten und gebrandschatzten Troja, doch eigentlich sind sie alle Opfer, die triumphierenden Griechen ebenso wie die in Lumpen gehüllten Frauen Trojas – Bosniens, Tschetscheniens, des Kosovo –, nach langen, unbarmherzigen Schlachten gedemütigt: als Sklavinnen und Kriegstrophäen werden sie unter die heimkehrenden Griechen verteilt.

„Lysistrate“ von Aristophanes
Ein Stück über die moderne Spaßgesellschaft und wie schwer es ist zu verzichten. Lysistrate schart die Frauen Griechenlands um sich. Sie will die immerwährenden kriegerischen Auseinandersetzungen der Männer beenden und Athens Staatsschatz für Frieden und Wohlstand seiner Bürger einsetzen.

 

Mitwirkende

Theater Kompagnie Stuttgart

Fotos

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen

Online-Tickets

Tickets online bestellen

Tickets kaufen

Die Troerinnen/Lysistrate

Tickets online kaufen:
Ticket-Vorverkaufstellen:
Theater- und Konzertkasse Solingen

Telefon 0212 – 20 48 20
Konrad-Adenauer-Straße 71
42651 Solingen
Öffnungszeiten

Bürgerbüros der Stadt Solingen

Standorte und Öffnungszeiten

eventim Vorverkaufsstellen

Standorte in ganz Deutschland