Freitag, 17.09.2021, 19:30 Uhr

Der Liebestrank (L‘elisir d‘amore)

Komische Oper von Gaetano Donizetti

Inhalt

Nemorino ist unglücklich verliebt: Die reiche und selbstbewusste Adina ist für ihn, den schüchternen Bauern, unerreichbar. Als der umherreisende Quacksalber Dulcamara jedoch einen Liebestrank anpreist, sieht Nemorino seine Stunde gekommen: Nicht ahnend, dass Dulcamara ihn betrogen hat und der Liebestrank nichts als eine Flasche Wein ist, vertraut Nemorino darauf, endlich das Herz Adinas gewinnen zu können. Doch nun überschlagen sich die Ereignisse: Adina nimmt überraschend den Heiratsantrag des draufgängerischen Sergeanten Belcore an und will ihn noch am selben Tag heiraten. Der Liebestrank soll jedoch erst einen Tag nach der Einnahme wirken – wenn Dulcamara das Weite gesucht hat. In seiner Verzweiflung lässt sich Nemorino als Soldat anwerben, um an das Geld für einen Liebestrank zu kommen, der sofort wirkt.

Donizetti schuf mit seinem Liebestrank eine der anrührendsten und erfolgreichsten musikalischen Komödien im Belcanto-Stil. Nemorinos melancholische Romanze „Una furtiva lagrima“ ist als eines der schönsten Musikstücke für Tenöre in die Operngeschichte eingegangen.

Mitwirkende

Theater Hagen
Inszenierung: Francis Hüsers
Musikalische Leitung: Rodrigo Tomillo
Bergische Symphoniker

Video

Musiktheater

Ort

Theater und Konzerthaus Solingen
Pina-Bausch-Saal

Eintritt

Eintritt: 19,00 - 45,00 €

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen

Teilen

Für Ihre Planung

Wenn Sie sich für diese Veranstaltung interessieren, gefällt Ihnen vielleicht auch ...