Samstag, 21.01.2017, 20:00 Uhr

Anja Bilabel – Lauschsalon Von weißer Zeit

  • Kabarett, Comedy + Lesung
    • # Lit.lounge
Theater und Konzerthaus Solingen
Kleiner Konzertsaal
Eintritt: 12,00 €, ermäßigt 8,00 €
Parkplätze sind knapp.

Es finden zur gleichen Zeit weitere Veranstaltungen in unserem Hause statt. Das bedeutet, dass Parkplätze am Theater und Konzerthaus knapp werden können. Bitte seien Sie aus diesem Grund frühzeitig bei uns. Sollte der Parkplatz am Theater und Konzerthaus belegt sein, können Sie auch den Parkplatz am Rathausplatz oder am Weyersberg nutzen. Weitere Hinweise zum Parken finden Sie hier.
Da wir eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn öffnen, können Sie entspannt Ihre Veranstaltung starten.

Anja Bilabel – Lauschsalon (21.01.2017 20:00)

Inhalt

Eine fantastische, zyklische und musikalische Variation auf die Farbe Weiß. Ein atmosphärischer Abend mit spannender Prosa und Lyrik der Weltliteratur, in der die Farbe Weiß eine besondere Rolle spielt.

Ein spannendes Kammerhörstück mit Lyrik und Prosa von Rose Ausländer, Truman Capote, Sarah Kirsch, Virginia Woolf, Ingeborg Bachmann – geheimnisvoll umrahmt von der Musik.

Gründerin des Lauschsalons ist die Schauspielerin und Regisseurin der Kammerhörstücke, Anja Bilabel.
Nach dem Abitur absolvierte sie ihr Schauspielstudium in Berlin. Im Anschluß folgten Festengagements mit vorwiegend Hauptrollen an verschiedenen
deutschen Stadttheatern. Seit 2008 ist sie selbständig und deutschlandweit als Gastschauspielerin tätig.
Seit 1998 bis heute konzipiert und arrangiert sie atmosphärische Hörstücke und Salonabende. Aus den atmosphärischen Hörtheaterabenden gründet sie 2008 das Hörtheater „Lauschsalon“. Zu ihrem Team gehören 12 renommierte Konzertmusiker, die die musikalischen Impressionen in den Hörstücken spielen.

Anja Bilabel spricht zudem als Hörspiel- und Featuresprecherin u.a. für den Deutschlandfunk Köln, der WDR, den Hessischen Rundfunk und für das HRFernsehen. Die Sounds und Melodien im Hörstück werden gespielt von Verena Volkmer.

Mitwirkende

Konzept & Arrangement: Anja Bilabel

Sounds und Melodien: Verena Volkmer

Die Diplom-Harfenistin und Musikerin Verena Volkmer: Dozentin für Harfe und seit 2013 ist sie Leiterin der Musikschule in Selm. Verena Volkmer war früh mehrfache Preisträgerin von „Jugend musiziert“. Sie studierte bis 2004 an der Hochschule für Musik „Hans Eisler“ in Berlin und spielte als Orchestermusikerin in der Jungen Deutschen Philharmonie, dem MDR- Rundfunkorchester Leipzig, dem Deutschen Symphonieorchester, Berlin, dem Beethoven-Orchester Bonn, dem Konzerthausorchester Berlin. Verena Volkmer gastiert europaweit. Weitere Referenzen/Auftritte: Philharmonie Berlin, Hebbeltheater Berlin, Mommenta Dortmund, Musikhalle Hamburg, Meistersaal Berlin.
Im Hörtheater Lauschsalon ist sie zudem zu sehen in den Hörstücken: „Nachtschneeherz“ und „Lord, Rabe, Maskenball – Englische Meistererzählungen“ sowie in: „Und jedes wilden Geiers Schrei in mir die wilde Muse weckt! – Ein Abend mit der Droste“.

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen