Informationen zu den aktuellen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.
  • Veranstaltungs-Bild
  • Veranstaltungs-Bild
  • Veranstaltungs-Bild
  • Veranstaltungs-Bild
  • Veranstaltungs-Bild
Mittwoch, 23.03.2022, 19:30 Uhr

Anatevka

Musical von Jerry Bock und Sheldon Harnick

Inhalt

Für alles gibt es Traditionen in Anatevka, einem Dorf im zaristischen Russland: Was man isst, wie man schläft, welche Kleider man trägt … Der Milchmann Tevje ist froh darüber: Er hält die jüdischen Traditionen hoch und findet in seinem Glauben und den Ritualen Halt im Leben. Denn die Welt ist unsicher genug: Das Zusammenleben von Juden und Christen wird immer öfter durch Gewalt und Pogrome getrübt. Doch Tevjes Töchter bringen alles durcheinander, als sie entscheiden, die Dienste der Heiratsvermittlerin abzulehnen und sich stattdessen selbst ihre Ehemänner auszusuchen.

Beinahe verliert Tevje dabei das Gleichgewicht, das die Menschen in Anatevka so dringend benötigen: Treffend beschreibt der Milchmann sie mit einem Geiger auf dem Dach, der versucht, eine einfache Melodie zu spielen, ohne sich dabei den Hals zu brechen.

Jerry Bocks „Anatevka“ ist eines der erfolgreichsten und berührendsten Musicals aller Zeiten, in dem Klezmer und Broadwaymusik aufeinandertreffen. Dem Stück gelingt es, Melancholie und Optimismus zu verbinden: Auch in schwierigen Zeiten kann Tevje nicht anders, als auf das Beste zu hoffen und die Welt mit warmherzigem Humor zu betrachten.

 

Mitwirkende

Theater Hagen

Inszenierung: Thomas Weber-Schallauer

Bergische Symphoniker

Musikalische Leitung: Steffen Müller-Gabriel

Video

Musiktheater

Broadway Fieber

Ort

Theater und Konzerthaus Solingen
Pina-Bausch-Saal

Eintritt

19,00 - 45,00 €

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen

Teilen

Für Ihre Planung