Dienstag, 30.05.2017, 19:30 Uhr

9. Philharmonisches Konzert Nach England

  • Bergische Symphoniker
    • # Philharmonische Konzerte
Theater und Konzerthaus Solingen
Großer Konzertsaal
Eintritt: 21,90 - 33,60 €
  • + Konzert-Abo
9. Philharmonisches Konzert (30.05.2017 19:30)

Inhalt

Henry Purcell (1659-1695)
„Marcia funebre” aus Music for the Funeral of Queen Mary Z. 860

Benjamin Britten (1913-1976)
Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 15

Ralph Vaughan Williams (1872-1958)
Dona nobis pacem

Gemessenen Schrittes führt Purcell in den Abend ein. Und während Brittens Violinkonzert mit seinen vielgestaltigen Klanggewändern fasziniert, ist Williams fulminantes Werk mit Gedichten von Walt Whitman: Trommelschlagen, Versöhnung, Trauergesang – ein Manifest gegen die Gräuel des Krieges.

Um 18:45 Uhr hält Astrid Kordak einen Einführungsvortrag.

Im Anschluss an das Konzert freuen sich die Bergischen Symphoniker, mit den Besuchern im Foyer das Erlebte nachklingen zu lassen. Untermalt wird dieser „Nachklang“ von dem Pianisten Frank Seizinger mit atmosphärischer Klaviermusik.

 

Bergische Symphoniker

Mitwirkende

Solisten:
Frederieke Saeijs, Violine
Banu Böke, Sopran
Alejandro Marco-Buhrmester, Bariton

Chor der Bergischen Symphoniker –
Einstudierung Ulrich Eick-Kerssenbrock

Peter Kuhn, Leitung

Astrid Kordak, Einführungsvortrag

Frank Seizinger, Klaviermusik im „Nachklang“

Fotos

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen