Sonntag, 14.05.2017, 18:00 Uhr

4. Orgelkonzert Engelstöne – Harfe und Orgel

  • Musik
    • # Solinger Orgelpunkt
Theater und Konzerthaus Solingen
Großer Konzertsaal
Eintritt: frei
4. Orgelkonzert (14.05.2017 18:00)

Inhalt

Johann Wilhelm Hertel (1727–1789): Konzert F-Dur für Harfe und Orgel

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Fantasie f-Moll KV 594

Gabriel Fauré (1845-1924): Impromptu op. 86

Tomasz Adam Nowak (*1962): Improvisation über „Impromptu“ von Gabriel Fauré

Gabriel Pierné (1863–1937): Concertstück für Harfe und Orgel

 

Nicht selten findet man in der Ausstattung vor allem barocker Kirchen des 17. und 18. Jahrhunderts Skulpturen oder Bildnisse von Harfe oder Orgel spielenden Engeln. Jedoch reicht die Geschichte dieser Instrumente wesentlich weiter zurück. So gab es die ersten orgelähnlichen Instrumente um 250 v. Chr., und die Harfe diente sogar schon um 3000 v. Chr. den alten Ägyptern zur Unterhaltung.

In der Realität findet sich die Kombination von Harfe und Orgel jedoch nur äußerst selten. So stellen Godelieve Schrama, Professorin für Harfe an der Musikhochschule Detmold, sowie Prof. Tomasz Adam Nowak, Titularorganist der bekannten Lambertikirche in Münster und international gefragter Konzertorganist, in einem abwechslungsreichen Programm den außerordentlich großen Reiz, der sich in der klanglichen Vereinigung von Harfe und Orgel birgt, vor.

 

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen