• Veranstaltungs-Bild
  • Veranstaltungs-Bild
Sonntag, 06.03.2022, 18:00 Uhr

3. Orgelkonzert

„Im Geist der Hanse“ – Orgel und Viola

Inhalt

Durch ihre kaufmännische Vereinigung in der Hanse kamen viele Städte zu großem Reichtum und Wohlstand, der sich auch in der Kunst und Kultur widerspiegelt. Durch das hochwertige Kulturangebot ließen sich viele Komponisten in Hansestädten nieder und bereicherten die dortige Musikszene mit einigen der größten Werke der Geschichte. Mit Semjon Kalinowsky wird ein Meister der Viola zu Gast sein, der mit Wolfgang Kläsener an der Orgel Kompositionen zur Aufführung bringen wird, die im Geiste hanseatischen Kulturschaffens entstanden sind.

 

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Konzert für Viola und Orchester

Dietrich Buxtehude (um 1637-1707)
Praeludium e-Moll BuxWV 142

Henry Eccles (1671-1742)
Sonate g-Moll

Edward Grieg (1843-1907)
„Morgenstimmung“ aus Peer Gynt

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Sonate Nr.6

Niels Wilhelm Gade (1817-1890)
Tonstück für Orgel, op.22

Jean-Baptist Loeillet (1688 -um 1720)
Sonate C-Dur

 

 

Mitwirkende

Viola: Semjon Kalinowsky, Lübeck
Orgel: Wolfgang Kläsener, Essen

Konzerte

  • # Orgelkonzerte

Ort

Theater und Konzerthaus Solingen
Großer Konzertsaal

Eintritt

Eintritt frei – kostenfreie Platzkarten müssen vorab gebucht werden

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen

Wenn Sie sich für diese Veranstaltung interessieren, gefällt Ihnen vielleicht auch ...