Sonntag, 13.01.2019, 18:00 Uhr

2. Orgelkonzert Die Mundorgel

  • Musik
    • # Solinger Orgelpunkt
Theater und Konzerthaus Solingen
Großer Konzertsaal
Eintritt: frei
Parkplätze sind knapp.

Es finden zur gleichen Zeit weitere Veranstaltungen in unserem Hause statt. Das bedeutet, dass Parkplätze am Theater und Konzerthaus knapp werden können. Bitte seien Sie aus diesem Grund frühzeitig bei uns. Sollte der Parkplatz am Theater und Konzerthaus belegt sein, können Sie auch den Parkplatz am Rathausplatz oder am Weyersberg nutzen. Weitere Hinweise zum Parken finden Sie hier.
Da wir eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn öffnen, können Sie entspannt Ihre Veranstaltung starten.

2. Orgelkonzert (13.01.2019 18:00)

Inhalt

Ein Programm mit Orgelimprovisationen über Liedvorschläge des Publikums aus der „Mundorgel“

Wer kennt nicht Lieder wie „Atte-katte-nuwa“, „Wenn die bunten Fahnen wehen“, „Bruder Jakob“ und viele andere mehr, die in dem kleinen roten Fahrtenbuch „Die Mundorgel“ zusammengefasst sind? Bei vielen Zeltlagern und Abenden am Lagerfeuer wurde gerne zur „Mund-
orgel“ gegriffen, welche auf diese Weise zu manch schöner und bleibender Erinnerung beigetragen hat. Dies allein ist Grund genug, diesem kleinen Büchlein mit seiner großen Liedervielfalt ein besonderes Konzert zu widmen.

So gibt Otto Maria Krämer als Meister der großen Kunst der Orgelimprovisation dem Publikum die Gelegenheit, das Programm aktiv mitzugestalten. Dazu können die Besucher bis 5 Minuten vor Konzertbeginn am Eingang des Großen Konzertsaals Liedwünsche aus der „Mundorgel“ nennen, über die Krämer spontan improvisierte Kunstwerke schafft.

 

 

Mitwirkende

Orgel: Otto Maria Krämer, Straehlen

 

 

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen