Sonntag, 26.03.2017, 18:00 Uhr

3. Orgelkonzert Choral international – Junge Orgeltalente

  • Musik
    • # Solinger Orgelpunkt
Theater und Konzerthaus Solingen
Großer Konzertsaal
Eintritt: frei
Parkplätze sind knapp.

Es finden zur gleichen Zeit weitere Veranstaltungen in unserem Hause statt. Das bedeutet, dass Parkplätze am Theater und Konzerthaus knapp werden können. Bitte seien Sie aus diesem Grund frühzeitig bei uns. Sollte der Parkplatz am Theater und Konzerthaus belegt sein, können Sie auch den Parkplatz am Rathausplatz oder am Weyersberg nutzen. Weitere Hinweise zum Parken finden Sie hier.
Da wir eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn öffnen, können Sie entspannt Ihre Veranstaltung starten.

3. Orgelkonzert (26.03.2017 18:00)

Inhalt

Johann Sebastian Bach (1685-1750): Präludium und Fuge C-Dur, BWV 547, „Ertödt uns durch deine Güte” BWV 22, “Sei Lob und Preis mit Ehren” BWV 167

Charles-Marie Widor (1844-1937): Adagio aus Orgelsymphonie Nr.6, op.42.2

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847): Orgelsonate op. 65,6 über “Vater unser im Himmelreich“

Horatio Parker (1863 – 1919): Scherzo op. 32

Alexandre Guilmant (1837–1911): Choral und Fuge aus Orgelsonate Nr. 5, op. 80

 

Der Begriff „Choral“ bezeichnet den mittelalterlichen einstimmigen Gesang der Mönche, später den mehrstimmigen kirchlichen Chorgesang oder auch den Gemeindegesang der christlichen Kirchen. In der instrumentalen Orgelmusik steht die Bezeichnung „Choral“ jedoch oftmals für eine frei erfundene Melodie oder auch als Synonym für großangelegte Konzertstücke ohne direkten Bezug zu einem bestimmten Kirchenlied.

Aus ebensolchen Kompositionen wie auch anderen sehr melodiebetonten Orgelstücken deutscher, amerikanischer und vor allem französischer Komponisten besteht das Programm des diesjährigen jungen Orgeltalentes Johannes Schröder, der seit 2014 Titularorganist an der Kirche St. Bonifatius in Wirges ist, welche auch „der Dom des Westerwaldes“ genannt wird.

 

Mitwirkende

Orgel: Johannes Schröder, Wirges (Westerwald)

Veranstalter

Kulturmanagement Solingen