Newsletter

Aufgrund der Umstellung der städtischen Website www.solingen.de ist eine automatisierte Anmeldung für den Newsletter des Kulturmanagements momentan leider nicht möglich.

Sollten Sie Interesse daran haben, regelmäßig über unsere aktuellen Veranstaltungen per Newsletter informiert zu werden, wenden Sie sich bitte per E-Mail an b.boes@solingen.de!

Terror

„Terror“ ein Stück von Ferdinand von Schirach

Terror – Gerichts-Thriller

Freitag, 28.10.2016, 19.30 Uhr

Buchen Sie jetzt die besten Plätze!

Eintritt: 13,70-26,50 €

Mehr erfahren …

Egal, in welche Himmelsrichtung sich gewendet wird, von Düsseldorf bis Dresden, von München bis Hamburg: Ferdinand von Schirachs Gerichts-Thriller „Terror“ begeistert deutschlandweit die Theaterbesucher. Für ein einmaliges Gastspiel macht das interaktive Stück mit TV-Star Johannes Brandrup in der Hauptrolle am Freitag, den 28. Oktober 2016 Station im Solinger Theater und Konzerthaus.

In „Terror“, seinem ersten Theaterstück, stellt der ehemalige Strafverteidiger Ferdinand von Schirach, der 2009 durch seine Kriminalerzählungen „Verbrechen“ schlagartig zur literarischen Sensation wurde, die Frage nach der Würde des Menschen und dessen moralischer Verantwortung. Darf ein Mensch töten, um andere zu retten? Welche Gründe kann es geben, um ein Unheil durch ein anderes, vermeintlich kleineres

Theaterbesucher als Schöffen

Darüber muss auch das Publikum nach bestem Wissen und Gewissen, wie es im deutschen Richtergesetz heißt, urteilen. Jeder Solinger Zuschauer erhält einen Stimmzettel, den er in der Pause ausgefüllt zurückgeben muss. Danach entscheidet sich, wie das Theaterstück weitergeht. Plädiert der überwiegende Teil des Publikums für schuldig, wird die Schuldig-Variante gespielt, hält die Mehrheit Lars Koch für unschuldig, kommt diese Begründung des Richterspruchs zur Aufführung. Ferdinand von Schirach gelingt es, die Zuschauer durch seinen suggestiven Gerichts-Thriller gleichzeitig zu emotionalisieren und zum Nachdenken darüber zu verführen, wie sie in einem ähnlichen moralischen Dilemma entschieden hätten. Der Bühnenverlag Gustav Kiepenheuer stellt auf der Website http://terror.theater/ alle bisherigen, weltweiten Abstimmungsergebnisse zur Verfügung.

Knapp 60% der Zuschauer von Venezuela bis Dänemark, Israel bis Japan haben bisher für „unschuldig“ gestimmt. Spannend ist, wie die Solinger Theaterbesucher entscheiden werden.

Terror – ein Stück von Ferdinand von Schirach

Unheil abzuwehren?

 

Mit der TheaterCard 25 bekommen Sie 25% Rabatt!

Zur Veranstaltung

 

Plakat Solinger Tanzfest

Jetzt für das Solinger Tanzfest anmelden

An alle Solinger Tanzgruppen, Vereine, Tanzschulen: Melden Sie sich jetzt für einen Auftritt beim Solinger Tanzfest am 05. und 06. November 2016 an!

Hier Anmeldeformular downloaden – Abgabetermin ist der 07.08.2016

Abo Plakat

Sichern Sie sich jetzt Ihr Abo!

Genießen Sie zahlreiche Vorteile:

  • bis zu 40 % Rabatt
  • kostenfreie Garderobe
  • praktische Ratenzahlung
  • exklusives Umtauschrecht
  • übertragbare Tickets
  • gesicherte, bestmögliche Plätze
  • Lieferung der Tickets per Post nach Hause

Hier informieren!

serge-Zimmermann---Foto-©K.Miura

Achtung Konzertbesucher!

Die Philharmonischen Konzerte beginnen ab sofort um 19:30 Uhr, also eine halbe Stunde eher. Der Einführungsvortrag beginnt entsprechend um 18:45 Uhr.

Aroma

Türkisches Popkonzert fällt leider aus

Wir müssen leider mitteilen, dass unsere für den 30.09.2016 geplante Veranstaltung „Türkisches Popkonzert“ aus organisatorischen Gründen leider ausfällt.

Ob das Konzert zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird, steht zur Zeit noch nicht fest.

Titelbild Theater-Spielplan 2016/2017

Die Spielzeit 2016/17 hat begonnen! Der Spielplan liegt aus!

Ein abwechslungsreiches Jahr voller Kulturerlebnisse hat begonnen –
Das Theater und Konzerthaus Solingen stellt die Highlights der Spielzeit 2016/2017 vor. Es ist die 54. Saison seit Eröffnung des Hauses.

Eine neue Energie auf der Bühne: Das Programm 2016/2017 des Theater und Konzerthauses Solingen vereint Krisen und Turbulenzen mit Wendepunkten, Erkenntnissen und Momenten des Glücks. Nachdenken erwünscht. Nehmen Sie teil…

Mehr erfahren …

Die Verknüpfung von Musik und Sprechtheater, von Unterhaltung und Auseinandersetzung sind die Ausgangpunkte für ein mitreißendes Programm. In der kommenden Spielzeit gibt es für Theater- und Musik-Liebhaber viel Spannendes und Neues zu entdecken – und das nicht nur auf der Bühne.

Das Programm der neuen Spielzeit ist ab sofort an der Theaterkasse erhältlich oder hier online einsehbar.
Abonnenten haben exklusiv in der Zeit vom 04.07.-15.07.2016 die Möglichkeit vorab zu buchen.
Ab 18.07.2016 sind Karten im Vorverkauf erhältlich.

 

Theater und Konzerthaus Solingen

Abonnenten Special

Abonnenten werben Abonnenten.

Für jeden geworbenen Abonnenten gibt es einen 20,- € Gutschein für das Programm des Kulturmanagements im Theater und Konzerthaus Solingen.

1 Gutschein pro Werber, der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gutschein wird nicht als Bargeld ausgezahlt.

Die nächsten Veranstaltungen:

Ziemlich bester Freunde
Mi, 28.09.2016, 19:30 Uhr

Ziemlich beste Freunde Komödie nach dem gleichnamigen Film

  • Schauspiel
_l7l5385_klein
Mi, 28.09.2016, 20:00 Uhr

Jean Faure & son Orchestre L‘Âge d‘or – Französische Chansons

  • Musik
    • # Reihe Weltmusik
Aroma
Fr, 30.09.2016, 20:00 Uhr

Türkisches Popkonzert -- fällt leider aus --

  • Musik
    • # Populärmusik
Bernd Stelter
Fr, 30.09.2016, 20:00 Uhr

Bernd Stelter Wer heiratet, teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte

  • Kabarett, Comedy + Lesung
    • # Zu Gast
Michalj Kenkenj
Mo, 03.10.2016, 19:00 Uhr

Festakt zum Tag der deutschen Einheit

  • Bergische Symphoniker
    • # Sonderkonzerte
Forum Beruf
Di, 04.10.2016, 16:00 – 19:00 Uhr

Forum:Beruf 2016 Die zentrale und umfassende Solinger Berufsausbildungsbörse

  • Messen + Märkte