Newsletter

Aufgrund der Umstellung der städtischen Website www.solingen.de ist eine automatisierte Anmeldung für den Newsletter des Kulturmanagements momentan leider nicht möglich.

Sollten Sie Interesse daran haben, regelmäßig über unsere aktuellen Veranstaltungen per Newsletter informiert zu werden, wenden Sie sich bitte per E-Mail an b.boes@solingen.de!

DIe Dinge meiner Eltern - Foto Bo Lahola

Die Dinge meiner Eltern

Ein bitterhumoriges Solo: Eine Haushaltsauflösung. Was bleibt vom Leben?

Samstag, 28.01.2017, 19:30 Uhr

Agnes steht im Haus ihrer verstorbenen Eltern. Hier ist sie aufgewachsen, hier haben Vater und Mutter 60 Jahre lang gewohnt – nun muss es geleert werden. Wo fängt man an? Im Keller oder auf dem vollgestopften Speicher? An jedem Gegenstand scheint noch so viel Leben zu hängen, ein vertrauter Geruch oder eine Geschichte! Behalten? Verschenken? Verkaufen? Wegwerfen?

Mehr erfahren …

Erinnerungen an die Familie und die eigene Kindheit springen aus Schubladen und Schränken. Agnes stolpert über Briefe und Tagebücher, die nicht für sie
bestimmt waren. „Was vom Leben übrig bleibt, kann alles weg“, hatte ihr ein Entrümpelungs-Profi geraten.

Wenn das so einfach wäre …

Jetzt Ticket sichern!

My Fair Lady

My Fair Lady Zusatzvorstellung

Da die Vorstellung am Samstag, 21.01.17 bereits ausverkauft ist, bieten wir eine Zusatzvorstellung des beliebten Musicals

am Sonntag, 22.01.17 um 18 Uhr an.

Freuen Sie sich auf eine weitere Aufführung der Neuen Operette Düsseldorf.

Hier gehts direkt zu den Tickets

Kolonien

Kolonien

Folk trifft Pop und Reggae

Fr, 27.01.2017, 20:00 Uhr

Koloniens Musik beschreibt einen musikalischen Funkenregen. Traditionelle Musik mischt sich mit Pop- und Reggae-Grooves.

Das Quartett präsentiert seine Gedanken des Lebens mit zwei Gitarren, einer Geige, Schlagzeug und einem harmonischen, vierstimmigen Gesang. Die Band wurde als „Newcomer des Jahres 2013“ mit dem schwedischen Folk- und World Music Award ausgezeichnet und im Jahr 2011 als „Best Young Folk Band of the Year“ gewählt.

Tickets

© Detlef Hoeller

Brenda Boykin & Mickey’s Monkey Party

Blues, Creole-Funk, Swingdrive

der nächste Gang in unserer Blues Kitchen

Mittwoch, 01.02.2017, 20:00 Uhr

Eintritt: 16,00 € / Paketpreis inkl. Imbiss 22,00 €
KEIN SITZPLATZANSPRUCH

Die aus Oakland, California stammende Blues-/Jazz-/Spiritual- und Soul-Sängerin Brenda Boykin trifft auf die Band des singenden Schlagzeugers Mickey Neher. Durch ihre langjährige Zusammenarbeit mit der weltbekannten Band „Club des Belugas“ ist den Musikern der „Monkey Party“ die Rezeptur für Brendas einzigartige Bühnenmagie wohl bekannt.

Mehr erfahren …

Jeder Auftritt mit Brenda ist mehr als nur erstklassig authentisch, und ihre begeisternde Spielfreude lässt die Tiefe und Freude der Mixtur aus homemade Blues, Louisiana Creole-Funk und heißem Swingdrive unmittelbar miterleben.

Und so gibt es wenige, die das Publikum derart  in ihren Bann ziehen wie Brenda Boykin –  ob in San Francisco, Moskau, Sao Paulo oder Solingen!

Mitwirkende

Vocal: Brenda Boykin
Saxofon: Karlos Boes
Bass: Kai Struwe
Keys: Martin Scholz
Drums/Vocal: Mickey Neher

Hungry for good Music?

Come to our Blues Kitchen and taste the Blues!

Tickets hier!

Addys Mercedes

Addys Mercedes und Band

La gran voz de Cuba

Extraña Tour

Samstag, 25.03.2017, 20:00 Uhr,

Eintritt: 23,70  - 31,70 € / ermäßigt ab 15,40 €

Ein Konzert mit Addys Mercedes ist eine Reise zwischen Mond und Sonne, gestern und heute, Tiefe und Leichtigkeit. Die große Stimme Kubas befreit die Musik ihrer Heimat von staubigen Klischees dicker Zigarren, singender Opas und leichter Mädchen und nimmt uns mit in eine Welt voller ausgelassener Fröhlichkeit und tiefer Melancholie.

Tickets online bestellen

Mehr erfahren …

Ihre bekannten Hits wie „Rompe el Caracol“ und „Vive La Vida“ klingen nach durchtanzten Sommernächten. Lieder wie „Nada“ zeigen sie von einer nachdenklichen Seite, die sich mit Themen der sozialen Ungleichheit oder in „Sabado Roto“ mit dem europäischen Winterblues auseinandersetzen. Höhepunkt ihrer Konzerte sind aber gerade die ruhigen Momente ihrer wunderbaren Balladen wie „Atrapa Los Sueños“ oder „Doña Rosa“: Mit der Ausdrucksstärke der Diva, die auf den großen Konzertbühnen zuhause ist, kommen hier die Feinheiten und filigranen Zwischentöne ihrer warmen Stimme zum Vorschein.

Ihr fünftes Album „Extraña“ thematisiert das Gefühl der Andersartigkeit: Warum bin ich Dir fremd?, fragt sie in dem Titelsong ihre deutsche Wahlheimat – wenn doch der Baum in deinem Garten, wie der Wein auf deinem Tisch aus der Ferne kommen. Wovor hast Du Angst? Und sie erzählt wie sie sich dass Leben in Europa einrichtet damit es ihr gefällt, es mit Spontanität und einer Prise des kubanischen Pfeffers „Aji Cachucha“ würzt. Schon in dem für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiertem Vorgängeralbum schuf sie mit der fiktiven „Locomotora a Cuba“ eine Brücke in ihre Heimat. Das Kuba, das Addys Mercedes jung verlassen hat und nun ihr Schaffen in der Diaspora mit Verwunderung, Stolz und Neugierde verfolgt.

Ein Abend mit Addys Mercedes ist aber vor allem eins: warmherzig und nahbar: Sie erzählt ergreifende Geschichten vom ereignisreichen Lebensweg, der sie aus einfachen Verhältnissen im ländlichen Kuba in renomierte Konzertsäle und zu Festivals mit Legenden wie Eric Clapton, Bob Geldof und Ringo Starr geführt hat. Teil ihrer Familyband ist ihre 16-jährige Tochter Lia, die seit fünf Jahren neben der Schule ein musikalisches Doppelleben zwischen klassischem Geigenstudium und Tourneen führt.

Kunstgenuss 60+

Kunstgenuss 60plus

„Kunstgenuss 60plus“ geht in die zweite Runde
Vom 15. Januar bis 09. Februar 2017 im Theater und Konzerthaus der Stadt Solingen

Endlich ist es wieder soweit. Die Kunstausstellung für die Generation 60plus wird Anfang des nächsten Jahres wieder stattfinden. Nachdem im Januar 2016 nach 25 Jahren „Senioren Malen“ die Veranstaltung erstmalig unter der Bezeichnung „Kunstgenuss 60plus“ stattfand, wird die Reihe nun in der Kooperation des Kulturmanagements, des Seniorenbüros und des City Art Projektes (Timm Kronenberg) fortgesetzt.

Mehr erfahren …

 

Die Bilder können vom Sonntag, den 15. Januar 2017, bis zum Donnerstag, den 09. Februar 2017, wieder im Theater und Konzerthaus der Stadt Solingen ausgestellt werden. Auch Künstlerinnen und Künstler aus Wuppertal können sich gerne beteiligen.

Die Annahme der Bilder erfolgt am Mittwoch, den 11.01.2017, von 10.00 – 14.00 Uhr und am Donnerstag, den 12.01.2017, von 13.00 – 17.00 Uhr. Die Abgabe der Bilder erfolgt im früheren Theaterrestaurant (Raum T3). Anfahrt über die Teschestrasse. Es können bis zu drei Bilder eingereicht, von denen zwei Bilder (bei großer Teilnahme ggf. nur ein Bild!) aufgehangen werden.

Die Auswahl der Bilder für die Ausstellung treffen Timm Kronenberg für das Kulturmanagement und Jürgen Beu, der Seniorenkoordinator der Stadt Solingen. Alle Werke müssen gerahmt sein und vor allem eine feste Haltevorrichtung haben!

Das Kulturmanagement schließt eine Versicherung ab, die Schäden in Höhe bis 50 Euro pro Bild abdeckt.

Die Vernissage findet am Sonntag, den 15.01.2017, um 11.00 Uhr in der Theaterlounge statt. Die Ausstellung wird von Oberbürgermeister Tim Kurzbach eröffnet. Es spielt die Band Brinkmann – While my guitar gently weeps, A Sunday Morning with THE BEATLES.

Haben Sie noch Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an Jürgen Beu im Seniorenbüro unter der Telefonnr.: 0212/290-5282, Daniela Dannies-Kögel 0212/2905387 oder an Timm Kronenberg unter der Telefonnr.: 0172 63 63 391 – tk@city-art-project.de

 

serge-Zimmermann---Foto-©K.Miura

Achtung Konzertbesucher!

Die Philharmonischen Konzerte beginnen ab sofort um 19:30 Uhr, also eine halbe Stunde früher als in den letzten Spielzeiten. Der Einführungsvortrag beginnt entsprechend um 18:45 Uhr. Im Anschluss an die Konzerte freuen sich die Bergischen Symphoniker, mit den Besuchern im oberen Foyer das Erlebte nachklingen zu lassen. Die gute Atmosphäre dabei wird von Frank Seizinger am Klavier unterstützt.

 

Abo Plakat

Sichern Sie sich jetzt Ihr Abo!

Genießen Sie zahlreiche Vorteile:

  • bis zu 40 % Rabatt
  • kostenfreie Garderobe
  • praktische Ratenzahlung
  • exklusives Umtauschrecht
  • übertragbare Tickets
  • gesicherte, bestmögliche Plätze
  • Lieferung der Tickets per Post nach Hause

Hier informieren!

Theater und Konzerthaus Solingen

Abonnenten-Special

Abonnenten werben Abonnenten

Für jeden geworbenen Abonnenten gibt es einen 20,- € Gutschein für das Programm des Kulturmanagements im Theater und Konzerthaus Solingen.

1 Gutschein pro Werber, der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gutschein wird nicht als Bargeld ausgezahlt.

Die nächsten Veranstaltungen:

Thorsten Havener
Fr, 20.01.2017, 20:00 Uhr

Thorsten Havener Der Körpersprache-Code

  • Kabarett, Comedy + Lesung
    • # Zu Gast
My Fair Lady
Sa, 21.01.2017, 19:30 Uhr

My Fair Lady Musical von Frederik Loewe

  • Musiktheater
Anja Bilabel
Sa, 21.01.2017, 20:00 Uhr

Anja Bilabel – Lauschsalon Von weißer Zeit

  • Kabarett, Comedy + Lesung
    • # Lit.lounge
My Fair Lady
So, 22.01.2017, 18:00 Uhr

My Fair Lady Musical von Frederik Loewe

  • Musiktheater
Park Stickney
Mi, 25.01.2017, 20:00 Uhr

Park Stickney Jazz-Improvisationen

  • Musik
    • # Reihe Weltmusik
Die Frau und die Stadt
Do, 26.01.2017, 19:30 Uhr

Die Frau und die Stadt Eine Nacht im Leben der Gertrud Kolmar von Gerlind Reinshagen

  • Schauspiel